40 Jahre Frauenzentrum Dortmund 1980 e.V. Jubiläumsfeier verschoben!

Das Frauenzentrum Dortmund 1980 e.V.engagiert sich seit über 40 Jahren in Dortmund als Dienstleistungsunternehmen in unterschiedlichen sozialen Bereichen.

Wir besuchen 400 – 500 Seniorenhaushalte, begleiten über 100 Familien, beraten Menschen, die von Arbeitslosigkeit bedroht oder betroffen sind und betreuen 80 Kinder in unserer KITA Abenteuerland.

Das alles können wir nur leisten, weil wir mit 100 engagierten und motivierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen täglich unterwegs sind!

40 Jahre helfen und fördern, das sollte am 21. August 2020 mit unseren Kunden,  Kooperationspartnern und Mitarbeitenden in der Alten Schmiede in Huckarde gefeiert werden.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) müssen soziale Kontakte eingeschränkt und größere Menschenansammlungen vermieden werden. 

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, die Feier unseres 40-jährigen Jubiläums zu verschieben, denn aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Der Schutz und die Gesundheit unserer Gäste haben Vorrang. 

Wir hoffen, dass die Situation im nächsten Jahr entspannter ist und planen die Jubiläumsfeier „40+“  am 18. Juni 2021 nachzuholen. 

Gerne können Sie sich zu aktuellen Neuigkeiten auf unserer homepage, www.frauenzentrum-dortmund.de informieren.

Der Naschgarten in der Kita

Es ist Gartensaison. Überall blühen und gedeihen die Blumen und Früchte. Auch die Kita Abenteuerland kümmert sich seit dem Frühjahr mit den Kindern um ihren Naschgarten.

Die Ernten laufen bereits und finden in Form von kleinen Nascheinheiten den Weg in Kindermünder, die neue Geschmäcker erleben und entdecken. So lernen sie Vieles über Wachstum, Pflege und Nachhaltigkeit.

Was hat unser Garten im Angebot? Es gibt Erdbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren, verschiedenste Kräuter, Salate, Tomaten, Erbsen und viele weitere Gemüsesorten. Zudem gedeihen die ersten Äpfel an unserem Jubiläumsbaum, den unser Träger uns im letzten Sommer gestiftet hat.

Soll keiner sagen, dass es nicht auch in der Coronazeit möglich ist, die Natur zu genießen.

Spendenaktion

Seit Anfang Juni bringt  die Beratungsstelle WENDEPUNKT  des Frauenzentrums Dortmund in einer gemeinsamen Spendenaktion  mit „Gasthaus statt Bank“ und „bodo“ volle  Einkaufstaschen mit Lebensmittel zu den am Projekt beteiligten Familien. Martina Frank vom WENDEPUNKT fährt die Runde  einmal in der Woche.

Beitrag von Help Your Hometown

Die aktuelle Corona Krise bringt neben allem Unglück auch etwas Gutes hervor. Das Gefühl von  Solidarität und Zusammenhalt ist momentan präsenter als je zuvor und auch wir durften uns in der letzten Woche über eine große Geste der Unterstützung freuen! 

Das Frauenzentrum Dortmund wurde 1980 in Dortmund Huckarde gegründet und ist seitdem ein fester Bestandteil des Stadtteils und seit vielen Jahren auch der ganzen Stadt. Wir sind ein Stück von Dortmund.Und letzte Woche erreichte uns dann überraschend eine E-Mail der gemeinnützigen Organisation #HelpYourHometown, die von Marco Reus und seiner Frau Scarlett ins Leben gerufen wurde. Mit der Hilfe vieler anderer Mannschaftskollegen unseres BVBs werden ausgewählte Unternehmen in Dortmund finanziell unterstützt, um die Corona Krise zu überstehen. Auch wir, das Frauenzentrum Dortmund, wurden auserwählt und dürfen uns nun über die großzügige Spende in Höhe von 10.000€ freuen. Wir sind sehr gerührt und freuen uns über diese wertvolle Hilfe. Das Geld wird von uns sinnvoll in Projekte für Familie und Kinder investiert und wir bedanken uns herzlich bei Marco, Scarlett und der gesamten Organisation Help Your Hometown für diese Spende! 

Bleiben Sie gesund!